stiftung

Stiftung

Safety in adventures wird von einer nationalen Stiftung getragen. In ihr sind die Interessen der breiten Öffentlichkeit, des Tourismus, der Versicherungen und der Anbieter vertreten. Die Statuten umschreiben den Zweck so: «Im Interesse der Konsumenten und des Ansehens des Schweizer Tourismus setzt sich die Stiftung in der ganzen Schweiz ein für die Sicherheit von Outdoor- und Adventure-Angeboten, die dem breiten Publikum zugänglich sind.»

Mitglieder der Stiftung sind:

BASPO Bundesamt für Sport
Suva Schweizerische Unfallversicherungsanstalt
bfu Schweizerische Beratungsstelle für Unfallverhütung
STV Schweizer Tourismus-Verband
ST Schweiz Tourismus
SOA Swiss Outdoor Association
SVV Schweizerischer Versicherungsverband
Kanton Aargau
Kanton Basel-Stadt
Kanton Bern
Kanton St. Gallen
Kanton Tessin
Kanton Waadt
Kanton Zürich

Stiftungsrat

Oberstes Organ der Stiftung ist der Stiftungsrat. Die operativen Tätigkeiten nimmt die Sachverständigenkommission wahr und ein breit abgestütztes Patronat unterstützt «Safety in adventures»:

Organigramm der Stiftung
Gremien der Stiftung

Jahresbericht 2014
Jahresbericht 2015
Jahresbericht 2016
Jahresbericht 2017

 

Copyright safetyinadventures Source: http:// http://www.safetyinadventures.ch/de/stiftung/stiftung.htm